Drucken
Hauptkategorie: Entwicklung
Kategorie: Love2D
Zugriffe: 1658

Um ausführbare Dateien für Love2D zu erstellen benötigen Sie nur den Terminal.

 

Voraussetzung ist das Love2D installiert ist. Sie kopieren alle Dateien in ein Verzeichnis. Dieses zippen Sie dann mit Rechtsklick (add-ons->zip-o-matic). Danach benennen Sie das Verzeichnis in XXXXXX.love um (XXXXXX steht für ihren Dateinamen).

Nachdem Sie das Verzeichnis umbenannt haben. Öffnen Sie den Terminal und führen folgende Befehle aus.

cat /boot/system/bin/love /Verzeichnis_zum_zipfile/zipfile.love > /Verzeichnis_zur_ausgabedatei/ausgabedatei

chmod 777 /Verzeichnis_zur_ausgabedatei/ausgabedatei

 

Danach sollten Sie eine ausführbare Datei haben. Voraussetzung, das diese auf anderen System läuft ist, das Love2D installiert ist. Mit dem HPKG Creator können Sie ein einfaches Paket bauen und Love2D als Abhängigkeit eintragen.