System: BeOS,Haiku,Zeta

ImageSplitter ist ein Programm, mit welchem man ein Bild in mehrere Einzelteile zerteilt und wieder zusammengefügt als HTML Seite ausgegeben bekommt.

Ein solches Verfahren war zu Zeiten von langsamen Internetverbindungen eine große Zeitersparnis, was Ladezeiten von Webseiten anging. Heute hat dies kaum noch von Bedeutung. Aber auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel in der Programmierung, kann eine solche Bildzeteilung hilfreich sein.




Installation

HPKG- Datei

      Beziehe

ImageSplitter

      als HPKG- Datei von

BeSly Software Repository

      .



      Führen einen Doppelklick auf die heruntergeladene HPKG Datei aus und drücke auf Installieren.



      Es wird eine Verknüpfung in das Application-Menü erstellt, über welches Du BeSlySAT starten kannst.



HaikuDepot

      Du kannst

ImageSplitter

      auch bequem über das Haiku Paketmanagement System

HaikuDepot

      installieren.



      Dazu musst Du unseren Repository Server in die Liste der Downloadserver von HaikuDepot hinzufügen.

 

      Öffne ein Terminal Fenster und gebe folgenden Befehl ein:



pkgman add-repo http://software.besly.de/repo

 

      Nun öffne

HaikuDepot

      im Application- Menü und suche, durch Eingabe in das Suchfeld, nach

ImageSplitter

      .



      Wähle

ImageSplitter

      aus und drücke auf Installieren.



      Nach der Installation kannst Du

ImageSplitter

    über das Application- Menü starten.

 




So funktionierts



Um ein Bild in dem Programm zu bearbeiten, lasses dieses einfach über der schwarzen Fläche des programms (Drop Image file here) fallen.



Nun setzt man ein Raster über das Bild mit den Schiebern bei vertical size und horizontal size. Dieses Raster setzt fest wie das Bild geteilt wird.



Danach gehen wir auf das File- Menü und dort auf Cut Image um das Bild zerteilen.



Wir wählen einen Ausgabeort und Dateiformat für die Bilder aus. Hier kann jedes Darteiformat ausgewählt werden, welches als Translator zur verfügung steht.
Möchtest Du mehr Einstellungen für das Augabeformat vornehmen, drücke auf Settings.



Hier können dann Dinge eingestellt werden, wie die Qualität des Bildes, Kompremierung und vieles mehr (ist Abhängig vom Dateiformat).

Danach drücke auf Speichern (Save) um den Vorgang ab zu schließeen.



Wenn Du nun den Ausgabeordner öffnest, werden dort alle Einzelbilder und eine HTML- Seite angezeigt.
Mit einem Doppelklick auf die HTML- Datei öffnet das Bild zusammengefügt als Gesamtbild:

 


 

Tutorial von Christian Albrecht (Lelldorin) Oktober 2016
Bereitgestellt von der BeSly, der Haiku, BeOS und Zeta Wissensbasis.