Leider gibt es momentan keine Office Lösung für Haiku. Die von BeOS bekannte und auch erfolgreiche Office Suite GobeProductive wird nicht mehr für das System oder deren Nachfolger weiterentwickelt. Eine andere Lösung ist wohl auch noch lange nicht in Sicht, daher wollen wir mit diesem Tutorial zeigen, woher man trotz eingestellte Entwicklung und Vertrieb von GobeProductive für BeOS, dieses beziehen kann ohne "zwielichtige" Quellen zu verwenden.

Man wird GobeProductive also nicht mehr im Laden finden, ein direkten Kauf vom Hersteller ist auch nicht mehr möglich, woher also eine Version beziehen?

Die Lösung, GobeProductive zu bekommen, ist eigentlich recht simpel. Die letzte bekannte Quelle über die man GobeProductive bekommen konnte ist die letzte kommerzielle Version des BeOS, also Zeta. Lässt man mal alle negativen Nachrichten und Bedenken über dieses Produkt aussen vor, könnte man auf die Idee kommen, in so fern man im Besitz eines solchen Produktes ist, GobeProductive von diesem System zu nehmen und auf Haiku zu installieren.



Nicht alle Versionen von Zeta enthielten eine Vollversion von GobeProductive 2.0. Die für diesen Tutorial verwendete Version ist Zeta RC1. Alle Versionen ab Zeta RC1 sollten daher also eine GobeProductive Vollversion enthalten.



Wir legen die Zeta CD ein und durchsuchen diese nach der Installationsdatei von GobeProductive. Diese findest Du normalerweise unter "/boot/_PACKAGES_/Office". hier liegt die Datei Gobe2.zip.



Da Zeta einen anderen Verzeichnisaufbau wie das heutige Haiku hat, sollte man die Datei erst einmal in einen temporären Ort entpacken. In diesem Fall einen Ordner auf dem Desktop mit dem Namen "Expand".



Nach dem entpacken der Zip- Datei siehst du zwei Ordner ("apps" und "home"). Um nun GobeProductive zu installieren, gehe in apps Ordner und dort in Office.



Nun markieren den Ordner Gobe Productive 2.0 und verschiebe oder kopiere diesen nach /boot/apps. Damit ist GobeProductive 2.0 auf Haiku installiert und einsatzbereit.



Um GobeProductive zu starten gehe in den "Gobe Productive 2.0" Ordner und wähle dort die Datei "Gobe Productive".



Informationen

  • Tutorials über GobeProductive findest du hier auf der BeSly.
  • Auf Haikuware, BeBits und Lelldorins Website findest Du verschiedene, leider auch oftmals veraltete, Vorlagen und Erweiterungen für GobeProductive.

 

Tutorial erstellt durch Christian Albrecht (Lelldorin) Januar 2012
Bereitgestellt durch BeSly, der BeOS, Haiku & Zeta Wissensbasis.